LS 4a, D-2942 (B7)

Nach dem Astir CS steigen unsere Flugschüler auf die LS4 um. Hiermit können sie dann weitere Erfahrungen auf Einsitzern sammeln und den 50 km Flug durchzuführen.
Selbstverständlich werden die beiden LS4en auch ausgiebig von unseren Scheininhabern für Platz- und Überlandflüge genutzt.
Unsere LS4a hat als Besonderheiten einen mit der Haube klappbaren Instrumentenpilz und ein Spornrad.

 

LS 4

Technische Daten

 Baujahr  1982
 Spannweite  15 m
 Flügelfläche  10,5 m²
 Rumpflänge  6,84 m
 Zuladung  67 - 107 kg
 Max. Fluggewicht  525 kg
 VNE  280 km/h
 Bestes Gleiten  40,5 bei 105 km/h